KBS – Kreislaufsystem Blechverpackungen Stahl

Für die Rücknahme gebrauchter Stahlverpackungen aus Industrie und Gewerbe hat die Metallverpackungsindustrie gemeinsam mit der Stahlrecyclingwirtschaft und der Stahlindustrie bereits 1993 ein Rücknahmesystem gegründet:
die Kreislaufsystem Blechverpackungen Stahl GmbH (KBS).

 

Die Gesellschafter der KBS haben damit dem Kreislaufgedanken und der durchgängigen Produktverantwortung von der Herstellung bis zur stofflichen Verwertung ihrer Verpackungen Rechnung getragen, sozusagen aus der Branche für die Branche.

 

Die Gesellschafter sind:

  • ThyssenKrupp Rasselstein GmbH
  • Verband Metallverpackungen e.V. (VMV)
  • Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen e.V. (BDSV)
Impressum